IsoFill

Höchste Funktionalität auf kleinstem Raum.

 

Der Einsatz der ISOFill-Anlage ermöglicht das sichere, GMP-gerechte und automatisierte Abfüllen von Vials. Teil des Systems ist eine umfassende Softwarelösung, welche aus den jeweiligen Einsatzparametern die Abfüllmenge von 2-FDG kalkuliert. Diese Daten werden automatisiert von der Maschine umgesetzt. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das Medikament in der richtigen Konzentration den Patienten erreicht. Generell ist die ISOFill für das Abfüllen sämtlicher Flüssigkeiten vorbereitet. 

ISOFill unterstützt offene und geschlossene Vials. Ferner besteht die Möglichkeit die Vials mit Septum zu versehen und an der Crimpstation zu verschließen. Das System ist per Manipulator bedienbar und zeichnet sich durch seinen kompakten Bauraum aus. Aufgrund dieser Eigenschaften ist die ISOFill für den Einsatz in heißen Zellen oder Isolationsumgebungen ausgerichtet.